Bergen Kunstlerdorf am Mer

BERGEN KUNSTLERDORF AM MER

BERGEN BINNEN
Bergen Binnen ist früher entstanden als Landsitz der städtischen Elite. Rund 1900 kamen die erste Malern, Schriftstellern und Dichtern nach Bergen und entstand eine Künstlersiedlung. Der Reiz der Burgundischen und freien Lebenstill der Künstler zog mehr und mehr Reichen und noch mehr Villa’s würde entworfen und gebaut. In Bergen entwickelde sich sogar einen speziëllen Kunstströmung “De Bergense Schule” genannt welcher weltberühmten Malern vortgebracht hat.

Heutzutage ist Bergen noch immer bekannt als Burgundisches Küstlerdorf mit vielen alten Landhäusern, Galeriën, stillvollen Geschäfte, Restaurants und Kneipen. Die fabelhafte Natur, besonderes Licht und das Mer in der Nähe, hat viele bekannte Niederländischen Malern, Schriftstellern und Dichtern inspiriert und inspiriert Heutzutage noch immer. Bergen, ein dorf für Künstliebhaber und Burgunder.

 

BERGEN AAN ZEE
In 1906 ist 4 km von Bergen Binnen entfernt, Bergen aan Zee angelegt worden und hat noch mehr Elite nach die Holländischen Küste angezogen. Ein kleines Dorf an der Küste änderte sich in einen Feriënort. Der Lokomotive “Bello” transportierte viele Badegäste von Alkmaar nach Bergen aan Zee und machte es für viele möglich ein Tag am Strand zu verbringen.

Glücklicherweise ist Bergen aan Zee bis heute noch immer einen kleinen Badesort mit eine familiaire Atmospfere. Kein Massaturismus aber ein schönen langen Strand mit viele Möglichkeiten für jeder. Trendy Strandpavilions, ein Meresaquarium und Surfschülen in der Nähe von der Haupteingang. Aber wenn Sie sich bemühen und ein kurze StrandWanderung machen, eine nostalgischen Hippie-atmospfere, Nacktbadestrand und Ruhe. Das es immer so bleibt…..

.

FÜR KUNSTLIEBHABER

MUSEUM KRANENBURGH

Nach einen schönen Wanderung von 5 Minuten erreichen Sie Museum Kranenburgh. Wenn Sie Kunstwerke von Malern der “Bergense Schüle” bewundern möchten,  finden Sie hier eine ausgebreitete Kollektion von Gemälde.  www.museumkranenburgh.nl

KUNSTMARKT

Im Hochsaison wird jeden Donnerstagabend ein Kunstmarkt organisiert. Im Dorfszentrum, rundum die Ruïnekirche, sammlen sich Künstlern aus das ganzen Land und verkaufen Kunst auf Kramladen. In Bars und Kneipen spielen Bands, Terrassen sind voll und laden ein.

ZEHN TAGE KUNST

Ende Oktober wird jedes Jahr in  Bergen der “Kunsttiendaagse” organisiert. Ein grossen Event wo Modernen Künstlern aus Innen- und Ausland exposieren in Privat-häusern. Ein must für jeden Kunstliebhaber.  www.dekunsttiendaagse.nl